Manuel Hudetschek

Physiotherapeut

Geboren 1992 in Hollabrunn, derzeit wohnhaft in Ernstbrunn.

Als sportbegeisterter und gesundheitsbewusster Mensch bin ich seit meiner Kindheit in diversen Fußballvereinen aktiv und betreibe nebenbei sämtliche Ballsportarten wie Tennis, Squash oder Volleyball. Außerdem widme ich einen Großteil meiner Freizeit dem Kraftsport und befasse mich somit seit vielen Jahren mit der Anatomie des menschlichen Körpers sowie mit der Physiologie und Körperwahrnehmung bei komplexen Bewegungsabläufen. Der Kraftsport, gepaart mit eigenen Erfahrungen mit der Physiotherapie – bedingt durch Sportverletzungen – veranlassten mich dazu, Physiotherapie zu meinem Beruf zu machen.

Meine Erfahrungen sowohl in der physiologischen, als auch in der pathologischen Körperwahrnehmung prägen meine Einstellung zu einer möglichst aktiv gestalteten Physiotherapie. Mein Drang nach stetiger Fortbildung und mein Interesse an individuell angepasster, abwechslungsreicher Therapie gewährleisten meinen Patienten ein lösungsorientiertes Arbeiten an den Beschwerden des Haltungs- und Bewegungsapparates. Die Therapieziele des Patienten werden zu Therapiebeginn evaluiert und im Laufe der Therapie gemeinsam erarbeitet. Bisherige Tätigkeiten als Physiotherapeut

Bisherige Tätigkeiten

  • seit 12/ 2018: Mitglied Praxisgemeinschaft Körperwerkstatt Hollabrunn
  • seit 07/2018: Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf

Aus- und Weiterbildungen

  • 2019/2020: SPT Sportphysiotherapie (i.A., Salzburg, ULSZ Hallein/Rif)
  • 2019: Mulligan Modul 1 (i.A., Landesholding)
  • 2018: Ganganalyse nach OGIG/RLAMC (Observational Gait Instructor Group)
  • 2017: Wirbelsäulenschmerzkongress (Bayerische Landesärztekammer – München)
  • 2015 – 2018: Bachelorstudium Physiotherapie (IMC FH Krems)